Tag 6 – Raucherzimmer

  
Als ich gestern das Zimmer betrat, roch es irgendwie angenehm nach Raumduft. Nachdem ich eine Nacht im Bett verbracht habe, weiß ich, warum sie das Zimmer parfümiert haben. Wusste ich gar nicht, dass man in Hotelzimmern überhaupt noch rauchen darf. Und da drüber haben sie dann den widerlichen febreze-„Duft“ gesprüht. Na ja, also da merkt man schon nach 18 Jahren nicht rauchen, dass man etwas zimperlich wird.

Ich muss an dieser Stelle mal Abbitte bei meiner Patentante leisten, die nie geraucht hatte und uns als Megaraucher irgendwann mal auf 3 Tage besuchte. Wir hatten nur das Sofa im Wohnzimmer für sie, und natürlich saßen wir vorher alle dort zusammen und haben sie schön eingequalmt. Nicht mal den vollen Ascher habe ich damals rausgetragen. Das hat sie dann gemacht. Ich begegnete ihr im Flur und dachte:“Na, die hat sich ja vielleicht albern!“😂so ändern sich die Dinge. Sorry, Tante Ingrid, ich kann dich jetzt soooo gut verstehen.

Ich habe übrigens trotzdem gut geschlafen. Aber gerade beim Fasten hat man eben ein noch feineres Näschen, das merkt man auch im Straßenverkehr.

Die Chancen, die 65 kg noch zu erreichen, stehen ja ziemlich gut. Ich freue mich sehr, kann es kaum glauben, wenn ich in den Spiegel sehe. Da hat sich ganz schön was getan.

Advertisements

2 Kommentare zu “Tag 6 – Raucherzimmer

  1. Hey! Ja, als ehemaliger Raucher ist man ganz schön penibel. Das geht mir aber auch so. Boah, Casta, wenn ich das lese, werde ich schon neidisch. Ob ich mal eine halbe Fastenwoche versuche? Bringt das was? Hast Du eine Anleitung oder ein Buch? LG, H.

    • Standardwerk ist Lützners „wie neugeboren durch Fasten“ mit Anleitung zum Selberfasten. Mehr braucht man eigentlich nicht. Aber es ist sehr schwer, allein in der gewohnten Umgebung zu fasten. Ich rate zu einer angeleiteten Fastenwoche. Das gibt es mit Schweigen, mit Meditation, mit Yoga, mit Wandern…
      Man ist in der Gruppe und kann sich insbesondere als Erstfaster über alles austauschen. Dann ist es wirklich leicht und bringt einem viel Freude!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s