Nachtrag Alpenüberquerung 1

Schon fast eine Woche ist seit der Alpenüberquerung vergangen…zwischendrin war ich 4 Tage in Frankfurt zur Schulung und hatte keine Zeit zum Bloggen. Nun aber sollen die letzten beiden Etappen noch ihren wohlverdienten Platz erhalten. 

Zunächst der morgendliche Blick aus dem Hotelzimmer in Pordoi:

Hier sind wir schon unterwegs…

Wir hatten keine großen Steigungen mehr an diesem Tag, nur 400 Höhenmeter, ein Klacks im Vergleich zu den Höhen in den letzten Tagen. Mit Blick auf die Marmolada wanderten wir Richtung Fedaia-Stausee.

Unterwegs trafen wir Einheimische, die sich gerne fotografieren ließen:

Zum Abschluss ging es noch durch eine Schlucht.

Am Ende des Naturschutzgebietes wartete schließlich das Taxi, das uns nach Belluno brachte. Dort feierten wir die gelungene Durchquerung.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Nachtrag Alpenüberquerung 1

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s