Über den Petrellapass

Am ersten Tag waren wir auf dem Petrellapass unterwegs – 400 Höhenmeter, zunächst durch einige typische Dörfchen, später durch den Wald mit gewaltigen Baumfarnen. Weil es etwas nieselte, habe ich leider kein Foto, aber in den nächsten Tagen findet sich sicher noch eine Gelegenheit.

Madeira ist einfach hübsch.

Wie angekündigt habe ich meinen Fotoapparat mit zur Yogastunde genommen…so oft hat man keine Gelegenheit, schöne Sonnenaufgänge zu fotografieren.

Ich würde so gerne viel mehr schreiben, aber tatsächlich bin ich abends nach dem reichlichen Buffet immer schon so müde, dass ich es geradewegs nur noch ins Bett schaffe…Immerhin, es ist mal wieder ein sehr erholsamer Urlaub…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s