Brandenburgs (fast) höchster Berg

Neues Wochenende, neue Wanderung…wir parken wieder am Bahnhof in Bad Belzig und fahren eine Station nach Wiesenburg (Mark) mit dem Regio. Von dort aus gehen wir wie vor zwei Wochen auf dem Internationalen Kunstwanderweg Richtung Schloss Wiesenburg. Diesmal wollen wir aber auf der Nordroute gehen und den ehemals höchsten Berg Brandenburgs, den Hagelberg, erklimmen. Um der höchste zu sein, fehlt ihm ein einziger lächerlicher Meter, wie eine Zweitmessung ergab.

Wiesenburg ist ein sommerliches Ausflugsziel für Reisebusse, also schnell den Blick genießen und dann Fersengeld geben.

Auch auf der Nordroute finden sich wieder Kunstwerke, dies hier heißt zum Beispiel Findling und man kann hineinsteigen.

Wir kommen an einem netten Cafe vorbei, wo ich auf jeden Fall beim nächsten Mal einkehren würde, denn es lud mit gemütlichen Gartenplätzen zum Verweilen ein, diesmal hatten wir jedoch Proviant dabei.

Das Gipfelfoto vom Hagelberg ist nicht gelungen, der Himmel zu hell, der Rest zu dunkel…aber der Hagelberg selbst ist auch nicht soooooo spektakulär…vielleicht muss man ihn zuerst besteigen und dann in die Alpen fahren, um ihn würdigen zu können, aber Brandenburg ist und bleibt nun einmal schön, aber platt.

Die Steinschlange war früher bestimmt farbenfroher, aber auch so ist sie noch ein netter Künstlergruß am Wegesrand.

Dies soll eine Jagdszene darstellen.

Und hier kommt unser persönlicher Favorit auf der Nordstrecke.

Kurz vor dem Bahnhof dann noch ein letzter Gruß…ich dachte, akrobatische Kürbisse, aber es war doch vom Künstler anders gemeint…

Noch zu erwähnen, dass wir ganz ordentlich im Restaurant der Burg Eisenhardt gegessen haben.

19 km, meist Wald- und Feldwege, vor dem Anstieg zum Hagelberg muss man keine Angst haben. Abwechslungsreiche Wanderung mit einigen lohnenden Einkehrmöglichkeiten.

Advertisements

Ein Kommentar zu “Brandenburgs (fast) höchster Berg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s